• Amsterdam
  • Amsterdam
  • Amsterdam

Amsterdam

Amsterdam gehört zu den wirklich einzigartigen europäischen Metropolen. Eigentlich vergleichsweise klein, vereinigt es dennoch alle Vorteile einer Weltstadt: eine Vielzahl historischer Sehenswürdigkeiten, weltberühmte Museen, private Galerien und ein quirliges Nachtleben. Die Stadt besticht mit Internationalität und bietet für jeden Geschmack etwas. Angefangen von beschaulichen Grachtenrundfahrten, Shoppingtrips bis hin zu den vielfältigsten Formen gelungener Unterhaltung.

Unser Programm

1. Tag

Abfahrt nach Amsterdam mit Frühstück und Mittagessen unterwegs. In Kinderdijk legen Sie einen Zwischenstopp zur Besichtigung der 19 gut erhaltenen Windmühlen aus dem 18. Jahrhundert ein, die von der UNESCO 1997 zum Weltkulturerbe ernannt wurden. Weiterfahrt nach Amsterdam. Nach dem Zimmerbezug steht der Rest des Tages zur freien Verfügung.

2. Tag

Nach dem Frühstück steht eine Stadtbesichtigung Amsterdams auf dem Programm. Zuerst mit dem Bus, anschließend zu Fuß, erkunden Sie mit einem Reiseführer das erstmalig urkundlich im Jahre 1275 erwähnte Handelszentrum. Die wirtschaftliche Blüte erreichte im 17. Jahrhundert ihren Höhepunkt. Der Überfluss des „Goldenen Jahrhunderts“ ließ den Grachtengürtel mit den wunderschönen Giebelhäusern entstehen. Zeit zur freien Verfügung mit Möglichkeit zum Mitttagessen. Im Anschluss unternehmen Sie eine Grachtenrundfahrt durch die Kanäle von Amsterdam. Gemeinsames Abendessen in einem Restaurant der Hauptstadt.

3. Tag

Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit für einen Spaziergang durch die Altstadt von Amsterdam oder entdecken Sie eines der zahlreichen Museen, beispielsweise das Rijksmuseum.

4.Tag

Nach dem Frühstück besuchen Sie Delft, eine Stadt, die einem Freiluftmuseum gleicht: Giebelhäuser, die für die Niederlande typischen um einen Innenhof errichteten historischen Häuser, ehrwürdige Kirchen und nicht zuletzt der Prinsenhof, die Residenz des 1584 ermordeten Oranier-Königs Wilhelm der Schweiger. Besichtigung der königlichen Porzellan-Manufaktur. Hier können Sie beobachten, wie seit dem 16. Jahrhundert in Handarbeit die berühmten blauen Motive entstehen. Anschließend Weiterfahrt nach Rotterdam, wo Sie nach dem gemeinsamen Mittagessen während einer Hafenrundfahrt den größten Frachthafen Europas erleben. Rückfahrt nach Luxemburg.

Selbstverständlich ist dieses Programm noch nach Ihren Wünschen veränderbar. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und beraten Sie gerne.


Angebot anfragen