• Durbuy / Grottes de Hotton

Durbuy / Grottes de Hotton

Durbuy ist mit seinen 320 Einwohnern die kleinste Stadt Belgiens. Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Schmale Gassen, alte Häuser und die Reste der Stadtmauer vermitteln einen Hauch von mittelalterlicher Nostalgie.

Unser Programm

Anreise nach Hotton. Gemeinsames Frühstück unterwegs.

Das Dorf bietet mit seinem beherrschenden Felsmassiv einen herrlichen Blick auf die Ardennen und die Famenne. Besichtigung der 1958 entdeckten Tropfsteinhöhle, eine der schönsten Grotten Europas. Weiterfahrt nach Durbuy. Nach dem gemeinsamen Mittagessen haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Es bestehen folgende Besichtigungsmöglichkeiten: das Schloss des Grafen von Ursel, die alte Tuchhalle, das Gerichtsgebäude, die alte Pfarrkirche Saint-Nicolas, die Marmeladenfabrik Saint-Amour oder die Brauerei Mackloff, die das Bier noch nach altem Braurezept herstellt.

Rückfahrt nach Hause, auf Wunsch mit einem Stopp zum Abendessen unterwegs.

Selbstverständlich ist dieses Programm noch nach Ihren Wünschen veränderbar. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und beraten Sie gerne.


Angebot anfragen