• Elsass

Elsass

Die Wälder und Berge der Vogesen, reizvolle Dörfer, mittelalterliche Schlösser, die renommierte Weinstraße, bekannte Brauereien sowie typische Landgasthäuser: all das macht das Elsass aus. Zahlreiche Orte und Städte der Region Elsass gehören zum Schönsten, was Frankreich zu bieten hat. Sie bieten „Art de Vivre“, gepaart mit elsässischer Fachwerkromantik.

Unser Programm

1. Tag

Abfahrt morgens nach Straßburg mit Frühstück unterwegs. Dort werden Sie von einem Reiseleiter für eine Stadtrundfahrt durch die Hauptstadt des Elsass erwartet. Neben der Altstadt „La Petite France“ entdecken Sie natürlich auch die Kathedrale „Notre Dame“ und die sie umgebenden wunderschönen Bürgerhäusern. Nach dem gemeinsamen Mittagessen unternehmen Sie eine Schifffahrt auf der Ill, um die Stadt aus einer anderen Perspektive zu sehen. Weiterfahrt nach Mutzig und Zimmerbezug im Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen bis zum Abendessen im Hotel zur freien Verfügung.

2. Tag

Am Vormittag Fahrt nach Colmar. Dort unternehmen Sie eine hochinteressante Stadtführung, denn Colmar hat viel zu bieten – unter anderem die malerischen Bürgerhäuser, das Pfisterhaus und das Kopfhaus, das Museum Unterlinden, das Rathaus, das Marsfeld sowie das Bartholdi-Denkmal. Anschließend bleibt noch genügend Zeit, Colmar auf eigene Faust zu erkunden. Nach der Mittagspause Fahrt nach Riquewihr, dem malerischen Winzerstädtchen mit seinen wohlerhaltenen Mauern und Türmen sowie dem romantischen Ortsbild mit zahlreichen Fotomotiven. Mit dem Mini-Zug geht es durch die schmalen Gassen des Ortes und weiter durch die Weinberge mit herrlicher Aussicht auf die Umgebung. Auf der Rückfahrt zum Hotel steht dann noch eine Kellereibesichtigung mit einer Weinprobe auf dem Programm. Abendessen im Hotel.

3. Tag

Nach dem Frühstück geht die Fahrt nach Sélestat und weiter zur Hoch-Königsburg, der größten Burg des Elsass. Nach der Besichtigung geht die Fahrt nach Obernai. Freier Aufenthalt und Möglichkeit zum Mittagessen in einem der zahlreichen Restaurants in der Fußgängerzone oder rund um den Marktplatz. Weiterfahrt und Stopp in Saverne. Hier legen Sie eine Kaffee-Pause ein oder besuchen den bekannten Rosengarten. Sie haben auch die Möglichkeit das berühmte Schiffshebewerk in Arzwiller, ganz in der Nähe von Saverne, zu besuchen. Am späten Nachmittag treten Sie die Heimreise an.

Selbstverständlich ist dieses Programm noch nach Ihren Wünschen veränderbar. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und beraten Sie gerne.


Angebot anfragen