• Flandern-Brügge-Gent-Antwerpen

Flandern-Brügge-Gent-Antwerpen

Auf dieser Reise entdecken Sie die schönsten Städte Belgiens: Sei es die Hauptstadt Brüssel mit ihren Sehenswürdigkeiten, das auch „Venedig des Nordens“ genannte Brügge, Gent und seine gotischen Bauwerke oder die Hafenstadt Antwerpen, in der Malerfürst Peter Paul Rubens 32 Jahre seines Lebens wirkte.

Unser Programm

1. Tag

Abfahrt morgens nach Brüssel mit Frühstück unterwegs. Bei einer Stadtbesichtigung entdecken Sie den Marktplatz mit dem schönen Rathaus, der „Maison du Roi“ und den malerischen Zunfthäusern, das „Manneken Pis“, das Atomium und vieles mehr. Nach dem Mittagessen haben Sie Zeit zur freien Verfügung in Brüssel und Gelegenheit zum Besuch eines der zahlreichen Museen. Zimmerbezug und gemeinsames Abendessen im Hotel.

2. Tag

Nach dem Frühstück Abfahrt nach Brügge. Die alte Hauptstadt Flanderns mit ihren zahlreichen alten Gebäuden und den stimmungsvollen Kanälen hat sich ihr mittelalterliches Stadtbild bestens erhalten. Während einer Besichtigung der Stadt besuchen Sie den altertümlichen Markt, die Hallen mit dem 83 m hohen Belfried, die Heilig-Blut-Kirche, das elegante Rathaus und das Minnewater. Nach dem gemeinsamen Mittagessen Weiterfahrt nach Gent, gelegen am Zusammenfluss der Schelde und der Leie. Nutzen Sie die Zeit, um z.B. eine traditionelle Leinenweberei zu besichtigen oder schlendern Sie durch die Stadt vorbei an Sehenswürdigkeiten wie dem Rathaus, der Wasserburg und dem Haus der freien Schiffer. Zimmerbezug und gemeinsames Abendessen im Hotel.

3. Tag

Am Vormittag Abfahrt nach Antwerpen. Sehenswert sind hier das Rathaus, der „Große Markt“, die Liebfrauenkirche, das Rubenshaus, das Diamantenmuseum und die alte Fleischhalle. Sie haben auch die Möglichkeit, den berühmten Antwerpener Zoo zu besuchen. Am späten Nachmittag Heimreise über Namur.

Selbstverständlich ist dieses Programm noch nach Ihren Wünschen veränderbar. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und beraten Sie gerne.


Angebot anfragen