• Husum

Husum

Durch den großen Dichter Theodor Storm ist Husum literarisch bekannt als "Graue Stadt am Meer". Wer hierher an die Nordsee kommt, merkt jedoch schnell: Husum ist alles andere als grau, sondern bunt und lebendig, interessant und belebt, aktiv und aufgeschlossen, traditionell und am Puls der Zeit. Entdecken Sie die vielen Vorzüge der gemütlichen Hafenstadt, die ein idealer Ausgangspunkt für eine Fahrt zu den nordfriesischen Inseln ist.

Unser Programm

1. Tag

Abfahrt morgens nach Husum mit Frühstück und Mittagessen unterwegs. Zimmerbezug und gemeinsames Abendessen im Hotel.

2. Tag

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Schifffahrt nach Föhr, mit 82km² die zweitgrößte der nordfriesischen Inseln. Während einer Inselrundfahrt mit ortskundigem Reiseleiter entdecken Sie große Rapsfelder, 15 Kilometerlange Sandstrände an der Südküste sowie 22 Kilometer grüne Deiche. Typisch für die Insel sind die fünf großen Windmühlen und die historischen reetgedeckten Höfe. Anschließend Zeit zur freien Verfügung mit Möglichkeit zum Mittagessen. Rückfahrt nach Husum am späten Nachmittag und gemeinsames Abendessen im Hotel.

3. Tag

Am Vormittag Fahrt nach Flensburg, Deutschlands nördlichste Stadt, die lange Zeit zu Dänemark gehörte. Dort unternehmen Sie eine geführte Stadtbesichtigung mit Reiseleiter, von der Flensburger Altstadt über den Hafen bis zum historischen Johannisviertel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung mit Möglichkeit zum Mittagessen. Rückfahrt nach Husum und gemeinsames Abendessen im Hotel.

4. Tag

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Zug nach Sylt, der größten Nordseeinsel mit einer ungewöhnlichen Form und vielen Gesichtern. Dort angekommen, unternehmen Sie eine Inselrundfahrt mit Reiseleiter und entdecken Dünen, feinsandige Strände, Salzwiesen und prähistorische Grabhügel. Anschließend Zeit zur freien Verfügung mit Möglichkeit zum Mittagessen. Am Nachmittag Rückfahrt nach Husum und gemeinsames Abendessen im Hotel.

5. Tag

Dieser Tag steht Ihnen in Husum zur freien Verfügung. Erkunden Sie den hübschen kleinen Stadtkern von Husum und den Fischerhafen oder nutzen Sie die Freizeiteinrichtungen in Ihrem Hotel.

6. Tag

Vormittags erleben Sie eine geführte Wattwanderung. Sie wandern am Strand entlang, dort wo das Wasser vorher Rillen geformt hat, können Muscheln und Schnecken sammeln, bevor die Flut kommt und alles wieder mit Wasser füllt. Ebbe und Flut wechseln sich hier übrigens im Sechs-Stunden-Rhythmus ab. Anschließend Fahrt nach St. Peter Ording. Freizeit mit Möglichkeit zum Mittagessen. Weiterfahrt zum imposanten Eidersperrwerk, eines der größten Küstenschutzbauten Europas, das die Küste vor Flutwellen schützt. Rückfahrt nach Husum und gemeinsames Abendessen im Hotel.

7. Tag

Rückreise mit gemeinsamen Mittagessen unterwegs.

Selbstverständlich ist dieses Programm noch nach Ihren Wünschen veränderbar. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und beraten Sie gerne.


Angebot anfragen