• Ligurien – Riviera di Levante
  • Ligurien – Riviera di Levante

Ligurien – Riviera di Levante

Busreise: 8 Tage – Ligurien – Riviera di Levante

Entdecken Sie die malerischen Dörfer der „Cinque Terre“, Genua, die Hauptstadt Liguriens und Kulturhauptstadt 2004, charmante Fischerdörfer und zu guter Letzt die Schönheiten der ligurischen Apenninen.

Unser Programm

 

1. Tag: Anreise nach Genua
Frühmorgens Abfahrt über Molsheim, Straßburg, Basel, Luzern, Göschenen, Gotthard, Mailand und Rapallo nach Genua/Santa Margherita Ligure, einem kleinen eleganten und mondänen Hafenstädtchen an der Riviera di Levante. Zimmerbelegung, Abendessen im Hotel.

2. Tag: Rapallo und Sestri Levante
Nach einem ausgedehnten Frühstück Fahrt in das nahegelegene Rapallo, wunderschön eingebettet im Golf von Tigullien. Freier Aufenthalt. Die Altstadt und die Strandpromenade mit den eleganten Cafés und Gärten laden zum Verweilen ein. Nachmittags Fahrt nach Sestri Levante, mit der malerisch gelegenen Altstadt auf einer Halbinsel.

3. Tag: Cinque Terre
Nach dem Frühstück Abfahrt mit dem Bus nach La Spezia und von dort mit dem Zug zu den „Cinque Terre“, den 5 malerischen Dörfern Monterosso, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore, die sich einzigartig an einer steilen, 9 km langen Küste verteilen. Mit dem Schiff fahren Sie zurück nach La Spezia, wo der Bus auf Sie wartet.

4. Tag: Santa Margherita Ligure und Portofino
Vormittags freier Aufenthalt in Santa Margherita Ligure. Nachmittags Schiffsausflug nach Portofino. Boutiquen, Luxusboote und Nobelhotels machen dieses Fleckchen Erde zum teuersten und mondänsten Fischerdorf der Welt.

5. Tag: Genua
Vormittags Fahrt nach Genua, „La Superba – die Stolze“, wie die Bewohner ihre Stadt liebevoll nennen. 2004 erhielt Genua den Titel „Kulturhauptstadt Europas“. Geführte Besichtigung durch die stolze Hauptstadt Liguriens mit dem größten und am besten erhaltenen historischen Stadtkern Europas: der Palazzo Ducale, der Palazzo San Giorgio mit seinen prachtvollen Fresken, das Opernhaus, die Casa di Colombo und der Monumentalfriedhof Staglieno sind nur einige der Highlights, die Sie während dieser Führung sehen werden. Nachmittags freier Aufenthalt. Bummeln Sie entlang der Uferpromenade oder stöbern Sie in den zahlreichen Boutiquen oder besichtigen Sie das Aquarium, eine der wichtigsten Attraktionen von Genua. In naturgetreuen Lebensräumen versammelt sich eine unvergleichliche Artenvielfalt der Meere.

6. Tag: Carrara und Forte dei Marmi
Vormittags Fahrt zu den weltberühmten Steinbrüchen von Carrara. Bei einer Rundfahrt erfahren Sie Interessantes über den Abbau des weißen Marmors und dessen Verarbeitung. Anschließend Freizeit im mondänen Badeort Forte dei Marmi.

7. Tag: Santa Margherita Ligure
Der heutige Tag steht zu Ihrer freien Verfügung, damit Sie noch einmal das elegant-mondäne Flair der kleinen Hafenstadt an der Riviera di Levante genießen können.

8. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück Heimreise über Mailand, Gotthard, Luzern und Basel nach Luxemburg.


Angebot anfragen