• Mosel - Trier/Saarburg Saarschleife

Mosel - Trier/Saarburg Saarschleife

Trier gilt als älteste Stadt Deutschlands. Die Stadt wird geprägt von der römischen Geschichte; die römischen Baudenkmäler zählen seit 1986 zum UNESCO-Welterbe. Daneben haben die Mosel, der Weinbau und die Nähe zu den Nachbarländern seit jeher großen Einfluss auf das Leben in dieser Stadt.

Unser Programm

Anreise nach Trier. Gemeinsames Frühstück unterwegs.

Nach Ankunft in Trier erleben Sie die großartigen Römerbauten: die Porta Nigra, die Kaiserthermen und das Amphitheater. Danach Besichtigung der „jüngeren“ Sehenswürdigkeiten wie des Trierer Domes, des Hauptmarktes und der Basilika. Vor dem gemeinsamen Mittagessen haben Sie noch Zeit zu einem kleinen Stadtbummel.

Nachmittags Weiterfahrt nach Saarburg mit seiner Burg, die im Jahre 964 durch Graf Siegfried von Luxemburg errichtet wurde. Die Saarburg ist eine der ältesten Burgen Deutschlands und Wahrzeichen der Stadt. In der Unterstadt stehen malerische Fischer- und Schifferhäuschen. Freizeit; anschließend weiter über Serrig zum Klausberg, wo in der Grafkapelle einst die Gebeine Johann des Blinden ruhten, bevor sie 1946 nach Luxemburg heimgeholt wurden. Über Mettlach geht die Fahrt nach Orscholz zur Saarschleife.

Rückfahrt nach Hause, auf Wunsch mit einem Stopp zum Abendessen unterwegs.

Selbstverständlich ist dieses Programm noch nach Ihren Wünschen veränderbar. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und beraten Sie gerne.


Angebot anfragen