• Wörthersee

Wörthersee

Velden, der Traditionsbadeort am Wörthersee, ist mehr als ein reines Urlaubsdomizil. Ob als Filmkulisse, Treffpunkt des Adels oder Festivalschauplatz: Velden, das u.a. sein wunderschönes Schloss und sein Casino zu bieten hat, ist stets gut besucht.

Unser Programm

1. Tag

Abfahrt morgens nach Velden am Wörthersee mit Frühstück und Mittagessen unterwegs. Zimmerbezug und gemeinsames Abendessen im Hotel.

2. Tag

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Schifffahrt nach Maria Wörth. Der alte Ortskern ragt auf einer schmalen Halbinsel in den See hinein. Auf einem Felsen steht von Wasser umgeben die spätgotische Pfarrkirche, ein Wahrzeichen des Sees mit barocker Innenausstattung und einer romanischen Krypta. Nach dem gemeinsamen Mittagessen Rückfahrt mit dem Schiff nach Velden. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit, um die vielfältigen Wellness- und Freizeitaktivitäten des Hotels kennenzulernen oder unternehmen Sie einen ersten Shopping-Bummel. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

3. Tag

Heute steht eine Fahrt auf der Großglockner-Hochalpenstraße auf dem Programm. Diese Straße gehört zu den großartigsten und landschaftlich eindrucksvollsten Hochgebirgsstraßen Europas. Sie endet in Heiligenblut, wo Sie die Pfarrkirche besichtigen werden. Nach dem gemeinsamen Mittagessen geht es zur Franz-Josephs-Höhe, 2.369 m hoch gelegen, mit herrlicher Aussicht auf den Großglockner. Rückfahrt und gemeinsames Abendessen im Hotel.

4. Tag

Am Vormittag brechen Sie zu einem Ausflug nach Klagenfurt auf. Die Stadt ist die Landeshauptstadt Kärntens, ein Zentrum der Holz- und Lederindustrie. Bei einer geführten Besichtigung sehen Sie unter anderem das alte Rathaus mit einem malerischen dreistöckigen Laubenhof und das 1489 für den Kaiser gebaute Haus der „Goldenen Gans“. Nach dem gemeinsamen Mittagessen besuchen Sie noch die Miniaturstadt „Minimundus“ mit Nachbildungen bekannter Bauwerke. Rückfahrt und gemeinsames Abendessen im Hotel.

5. Tag

Nach dem Frühstück Fahrt entlang des Südufers nach Keutschach mit romanischer Pfarrkirche und barockem Schloss. Von Keutschach aus führt eine Bergstraße auf den westlich aufragenden Pyramidenkogel. Von einer der 3 Aussichtsplattformen haben Sie einen überwältigenden Rundblick auf die Kärntener Berge, Seen und Täler. Der Blick reicht von den Karawanken bis zu den „Hohen Tauern“. Rückfahrt und Freizeit bis zum gemeinsamen Abendessen im Hotel.

6. Tag

Am heutigen Tag steht ein Ausflug nach Bled auf dem Programm. Der vielbesuchte slowenische Kurort Bled liegt eindrucksvoll am Ostufer des Bleder Sees, inmitten der „Julischen Alpen“. Schifffahrt auf dem See zur Insel und Besuch der Inselkirche. Gemeinsames Mittagessen. Rückfahrt an den Wörthersee und gemeinsames Abendessen im Hotel.

7. Tag

Fahrt nach Hochosterwitz und Besichtigung der Burg Hochosterwitz mit Reiseleiter. Sie ist ein Wahrzeichen Kärntens und gleichzeitig eine der berühmtesten Burgen Österreichs. Sie wurde als Hauptfestung des Landes erbaut und niemals eingenommen. Mittagessen auf der Burg. Am Nachmittag Rückfahrt nach Velden. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

8. Tag

Rückreise mit gemeinsamen Mittagessen unterwegs.

Selbstverständlich ist dieses Programm noch nach Ihren Wünschen veränderbar. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und beraten Sie gerne.


Angebot anfragen