Der neue Hop-On Hop-Off Trier erstrahlt im neuen Glanz

Der neue Hop-On Hop-Off Trier erstrahlt im neuen Glanz

Entdecken Sie den neu gestalteten Doppeldeckerbus für Trier!

Seit mehr als 15 Jahren fährt der von Voyages Emile Weber betriebene Hop-On Hop-Off durch die Straßen Triers. Nun wurde das Konzept des Doppeldeckers in Kooperation mit der Trier Tourismus und Marketing GmbH komplett überarbeitet. Hauptbestandteil ist ein Rebranding inklusive Neulackierung der zwei eingesetzten Busse. Die erste Fahrt soll am kommenden Donnerstag, 3. Juni um 10 Uhr vor der Porta Nigra beginnen.

Photos

Bewährte Route, neues Konzept
Die Verantwortlichen vom luxemburgischen Unternehmen Voyages Emile Weber haben das letzte Jahr sowie die Corona-Krise genutzt um das Konzept vom Sightseeing-Bus Hop-On Hop-Off zu überarbeiten. An der Route selbst wurde nichts geändert: Mit dem Slogan „2000 Jahre in 50 Minuten“ werden die 7 Haltestellen (Porta Nigra, Zurlaubener Ufer, Barbarathermen, Petrisberg, Amphitheater, Konstantin Basilika sowie Karl-Marx-Haus) weiterhin bedient, und die Kunden können weiterhin an diesen Haltepunkten ein- und aussteigen, um sich die nächstgelegenen Sehenswürdigkeiten anzuschauen. Dabei bietet der Hop-On Hop-Off Trier mit seinem Angebot weiterhin die einzige Tour die die 8 Weltkulturerbestätten der UNSECO anfährt.

Neben den klassischen Fahrten soll der Bus in Zukunft auch für Sonderfahrten genutzt werden: in Zusammenarbeit mit der Trier Tourismus und Marketing wird in dieser Saison jeden Tag eine Sonderfahrt in deutscher Sprache mit einem Stadtführer an Bord angeboten. Abfahrt dieser speziellen Tour ist jeweils um 14 Uhr an der Porta Nigra.
Des Weiteren sollen „Trier by Night“-Touren die Einwohner Triers, Studenten oder andere Neugierige einladen, die älteste Stadt Deutschlands bei Dämmerungs-Ambiente von einer anderen Seite kennenzulernen.

 

„Eine Stadt wie gemalt“
Auch grafisch präsentiert sich der Hop-On Hop-Off Trier ganz neu. Dafür hat sich Voyages Emile Weber Hilfe bei Click Around, der Werbeagentur des Ticketanbieters Ticket-Regional, geholt. Die zwei Doppeldecker wurden komplett in schwarz lackiert, darüber wurde ein kontraststarkes und farbenfrohes Fleckendesign inklusive Trier-Skyline geklebt.


Der neue Hop-On Hop-Off Trier geht am 3. Juni an den Start
Pandemiebedingt konnte die Saison 2021 nicht wie geplant am Osterwochenende beginnen, dafür soll die erste Fahrt am Donnerstag, den 3. Juni um 10 Uhr vor der Porta Nigra starten.

 

Alle praktische Informationen zum Hop-On Hop-Off Trier finden Sie hier!