RGTR-Änderungen am 3. November

RGTR-Änderungen am 3. November

Am 3. November treten Änderungen an einigen RGTR-Linien in Kraft

Anlässlich der Tram-Baustelle in Luxemburg-Stadt wird es am 3. November zu Änderungen an einigen RGTR-Linien kommen. Weitere Linien bekommen ebenfalls neue Fahrpläne, bzw. kleinere Änderungen.

Hier finden Sie die Wichtigsten Änderungen auf einem Blick. Die komplette Übersicht aller Änderungen finden Sie hier.

 

Start- und Endhaltestelle ist nun Luxembourg, Heine.

Die Linie bedient nun die Haltestelle Trier, Gilbertstraße. Die Haltestelle Trier, Südalle/Kaiserstraße wird nicht mehr bedient.

Die Linien 144, 194 und 195 fahren über die Rocade de Bonnevoie und bedienen die Haltestelle Luxembourg, Gare Rocade. Die Haltestellen Luxembourg, Gare Centrale sowie Luxembourg, Paris/Zitha entfallen. Richtung Hesperange bedienen diese Linien die neue Haltestelle Luxembourg, Fortuna. In Richtung Kirchberg bedienen die Linien die Haltestelle Luxembourg, F.D. Roosevelt.

 

Die Linie 194 nun auch gänzlich elektrisch unterwegs

Eine weitere Neuerung wird die Einwohner von Sandweiler, Hesperange, Alzingen, und aus dem Réiserbann erfreuen: die RGTR-Linie wird ab dem 3. November gänzlich auf elektrisch umgestellt. Dies bedeutet mehr Komfort für die Fahrgäste sowie weniger Lärm und Emissionen für die Anwohner.