Volle Power in Mamer

Volle Power in Mamer

Der erste vollelektrische Rufbus Luxemburgs fährt für die Gemeinde Mamer

Voyages Emile Weber hat den ersten vollelektrischen Rufbus des Großherzogtums in Betrieb genommen. Dieser fährt den „Mamer Ruffbus“ im Auftrag der Gemeinde Mamer. Mit der Einführung dieses neuen Fahrzeugtyps setzt die Emile Weber-Gruppe ihre Anstrengungen im Bereich der nachhaltigen Entwicklung, vor allem der Elektromobilität, fort. Andere Kommunen, nämlich Niederanven, Schüttrange und Pétange, haben bereits angekündigt, bei ihrem Rufbusdienst ebenfalls auf diese neue, umweltfreundlichere Technik zurückgreifen zu wollen.

 

 

Photos

Das neue Modell „Midbasic“ des niederländischen Herstellers VDL hat einen Motor mit einer Leistung von 120 kW und einer Batterie mit einer Reichweite von 250 Kilometern. Der Midbasic ist auf dem Gestell des Mercedes-Benz Sprinter aufgebaut und kann bis zu 8 Passagiere transportieren. Um den Dienst für alle Bürger zu gewährleisten, ist das Fahrzeug mit einer Rampe für Rollstuhlfahrer ausgestattet.

Beim Thema Elektromobilität blickt das Transportunternehmen auf eine lange Tradition zurück: bereits im Jahr 2008 kaufte Voyages Emile Weber die ersten Doppelgelenk-Hybridbusse, 2015 folgte die Präsentation der weltweit ersten Plug-in-Hybrid-Doppelgelenkbusse. Des Weiteren fährt seit 2015 das WEBTAXI, die Taximarke der Emile Weber-Gruppe, die ersten Elektro-Taxen des Großherzogtums.

Entdecken Sie hier alle unsere Rufbusdienste!