COTE D´AZUR

Entdecken Sie die Côte d'Azur mit den Städten Nizza, Monaco und zwei Ausflügen auf den schönsten Bahnstrecken der Region, die Sie auf eine regelrechte Zeitreise in die Vergangenheit der Eisenbahnen bringt.

Hotel Apollinaire Nice****

Einzelzimmer  2740.00 € 
Doppelzimmer  1950.00 € 

Prestations

-    Haustürabholung
-    Flüge mit Luxair Luxemburg-Nizza-Luxemburg (Economy Class)
-    Flughafengebühren und Kerosin (Stand November 2022)
-    7 Übernachtungen/Frühstück
-    Ausflug Train des Merveilles
-    Ausflug Train des Pignes
-    Lokale deutschsprachige Reiseleitung
-    ULT-Reisebegleitung (Mindestteilnehmerzahl 20 Personen erforderlich)

Déroulement

Sonntag, 16. Juli        Luxemburg - Nizza
Flug um 12.55 Uhr nach Nizza. Ankunft um 14.20 Uhr und Transfer zum Hotel.

Montag, 17. Juli         Nizza (fakultativ)
Stadtrundgang durch die Altstadt mit ihren schmalen Gassen. Sie sehen unter anderem den „Place Rosetti“, der schönste Platz in Nizza und den „Place Massena“ an dem alle großen Einkaufsstraßen zusammen laufen. Dort befindet sich auch das schmucke Opernhaus, die Promenade „Anglais“, sowie Rosenstöcke und Brunnen im wunderschönen Stadtpark „Jardin Albert“. Nachmittag zur freien Verfügung. (F)

Dienstag, 18. Juli         Train des Merveilles
Fahrt mit dem Zug 'Train des Merveilles' von Nice-Ville nach Tende. Genießen Sie im klimatisierten Zug die vorbeiziehenden, beindruckenden Panoramen der Täler Paillon, Roya und Bevera. In nur wenigen Kilometern findet sich die Bahn von Meeresniveau auf bis zu 1000 Höhenmeter. Halt in la Brigue und Besichtigung des Dorfes.
Anschließend Rückfahrt nach Breil-sur-Roya und Besuch des Museums „Du haut pays de transports“ mit seinen historischen Lokomotiven. Rückfahrt nach Nizza. (F)

Mittwoch, 19. Juli    Monaco (fakultativ)
Die heutige Fahrt führt Sie nach Monaco. Berühmt ist Nizzas Umgebung vor allem für spektakuläre Panoramastraßen und es gibt keine berühmtere als die legendäre „Grande Corniche“. Bei 500m über dem Meer befindet sich diese Straße mit engen Kurven, vorbei an kleinen Dörfern und hohen Klippen, von deren können Sie umwerfende Ausblicke auf das azurblaue Meer erhaschen. Die Küstenstraße führt Sie nach Monaco. Das kleine unabhängige und souveräne Fürstentum wird in zwei Zentren eingeteilt: von einem ins Meer ragenden Felsvorsprung gelegene Monaco-Ville, auf der anderen Seite des Hafens die elegante Neustadt Monte Carlo. Monaco bietet viele attraktive Sehenswürdigkeiten an: Im Viertel « Le Rocher » finden Sie den Fürstenpalast der Familie Grimaldi, die Kathedrale und den weltberühmten Ozeanographisches Museum. In Monte Carlo beheimatet das größte europäische Spielkasino. Luxushotels, Boutiquen und mehrere Museen, umfasst von einem exotischen Garten. (F)

Donnerstag, 20. Juli     Ausflug ins Hinterland (fakultativ)
Heute fahren Sie in das Hinterland von Nizza. Zunächst nach Grasse, in die Welthauptstadt der Parfümerie, in der Sie eine Parfümfabrik besuchen. Nach der Besichtigung geht es weiter in das schön gelegene Bergdorf Gourdon mit seiner wunderschöner Panorama Aussicht. Auf dem Weg nach Gourdon, machen Sie eine kleine Pause im „Saut du Loup“ und bewundern das Sprungwassers. Am Nachmittag besuchen Sie die Confiserie Florian in Pont du Loup. Die Confiserie befindet sich am Fuße des ehemaligen Viadukts der Eisenbahnstrecke Central-Var von 1891. Auf dem Weg zurück nach Nizza halten Sie in Tourrettes-sur-Loup. Spazieren Sie durch die Gässchen dieses authentischen Dorfes. (F)

Freitag, 21 Juli         Train des Pignes
Zunächst geht es im regulären Train des Pignes Richtung Puget-Theniers. Die Stadt war lange Grenzstadt zwischen des Königreich Frankreichs und des Comté Savoie. In Puget Theniers nach Möglichkeit Fahrt bis nach Annot im 'Train à Vapeur' (unter Vorbehalt, da die Zeiten 2023 noch nicht bekannt sind). Rückfahrt nach Puget-Theniers und Nizza. (F)

Samstag, 22 Juli         Tag zur freien Verfügung
Der heutige Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. (F)

Sonntag, 23 Juli        Nizza - Luxemburg
Fahrt am Nachmittag in das Städtchen Eze, das direkt an der Moyenne Corniche gelegen ist. Die engen Gässchen mit ihren Bruchsteinhäusern und wild-romantisch wuchernden Pflanzen können nur zu Fuß erkundet werden. Transfer zum Flughafen und Flug um 21.10 Uhr nach Luxemburg, Ankunft um 22.30 Uhr. (F)

Flug- und Programmänderung vorbehalten.

F=Frühstück

Accueil | COTE D´AZUR
  •  Françaisfr
  •  Englishen